Rückschau Afro-Pfingsten 2014

Freitagmorgen , unser Stand ist gerade fertig aufgestellt, und bereits beginnen die ersten Passanten Gespräche mit Willi Herrmann.

  Afropfingsten 2014 002  

Die Fotos in unserem Zeltstand bezeugen Erfolgsgeschichten aus Indien:

"Integriertes Produktionssystem"

Mit erneuerbaren Energien wird die Nahrungsmittelproduktion nachhaltig gesteigert.

Afropfingsten 2014 018   Afropfingsten 2014 025  

Dorfgemeinschaften in verschiedenen indischen Bezirken haben unter fachkundiger Anleitung von Dr. Hari Sharan begonnen, beispielsweise statt Diesel den Strom aus Biomasse zu gewinnen.

Anandi Sharan erläutert Interessierten, wie der Grossteil der Erträge der nun produktiveren Landwirtschaft in die lokale Wertschöpfung fliesst und damit den Wohlstand der Familien steigert.

Afropfingsten 2014 034

     

Jung und Alt besuchte uns an unserem Stand und verliess uns mit neuen Informationen über das "Family Farming". Die Vereinten Nationen haben das Jahr 2014 zum Internationalen Jahr der bäuerlichen Kleinbetriebe ausgerufen.

Auch wir informieren darüber auf unserer Website mit dem Dossier: 2014: The international Year of Family Farming

 
         
Eine besondere Attraktion an unserem Stand: das Anfeuern eines "Chullahs", einer in Indien traditionellen Kochgelegenheit. Der damit gekochte Tee erfreute einige unserer Besucher.         
Afropfingsten 2014 068   Afropfingsten 2014 069   Afropfingsten 2014 074
 
Kommentar verfassen
Falscher Code! Versuchen Sie es erneut