Prof. Dr. Höffe: Demokratie im Zeitalter der Globalisierung

 
hoeffe-www-01-1.jpg

Prof. Dr. Höffe, Tübingen

„Demokratie im Zeitalter der Globalisierung“. Liefert Gedanken zu einer Weltrepublik.

Prof. Dr. Otfried Höffe ist em. Professor und Leiter der Forschungsstelle Politische Philosophie am philosophischen Seminar der Universität Tübingen.

Dazu Elke Mack in "die politische Meinung" Nr. 365/April 2000:

Die politische Meinung_2000_04

In der NZZ vom 29. Dezember 2014 unter "Meinung & Debatte" ist sein Gastkommentar "Aus dem Geist der Aufklärung - nur ein regenerationsfähiger Liberalismus erweist sich als zukunftstauglich" veröffentlicht worden.

Am Ende dieses Artikels schreibt Prof. Dr. Höffe: "Und letztlich braucht es eine subsidiäre und föderale Weltrechtsordnung, die man am Ende eine Weltrepublik nennen darf."

 

Hier der direkte Link zum Artikel

oder als pdf zum Downloaden