Prof. Jean Ziegler

Prof. Jean Ziegler, geboren 1934 in Thun, studierte Soziologie, und bis zu seiner Emeritierung im Mai 2002 war Ziegler Professor für Soziologie an der Universität Genf sowie ständiger Gastprofessor an der Sorbonne in Paris. Weiter ist er Politiker sowie Sachbuch- und Romanautor und gilt als einer der bekanntesten Globalisierungsgegner.

Ziegler war UN-Sonderberichterstatter für das Recht auf angemessene Ernährung (Wikipedia-Eintrag), dies anfänglich im Auftrag der Menschenrechtskommission, dann des Menschenrechtsrats. Zudem sitzt er im Beirat der Bürger- und Menschenrechtsorganisation "Business Crime Control". Von 2008 bis 2012 gehörte er bereits dem Beratenden Ausschuss des Menschenrechtsrats der UN an. Jetzt wurde er erneut in das Konsultativkomitee des Menschenrechtsrats gewählt.

Prof. Ziegler wird auf der Website Globalmarshallplan.org zitiert: "Ein Kind, das heute an Hunger stirbt, wird ermordet."

NZZ vom 27.9.2013: Ziegler ist UNO-Experte (als pdf zum Downloaden).

 

 right-to-food.png    Righttofood.org
 fian-logo.jpg    Fian-ch.org (Prof. Jean Ziegler ist Ehrenpräsident)

 

Kommentar verfassen
Falscher Code! Versuchen Sie es erneut