Landesrecht contra Völkerrecht

"Das Verhältnis zwischen Völkerrecht und Landesrecht ist nicht immer konfliktfrei. Deshalb einen Gegensatz zwischen dem Völkerrecht als fremdem und dem Landesrecht als eigenem Recht heraufzubeschwören, ist unsinnig und verkennt die friedenstiftende Rolle des Völkerrechts."  Dr. iur. Claudia Schoch, Anwältin und Redaktorin der NZZ, in der NZZ vom 10. August 2013:

nzzlogo-2.png

 

"Landesrecht contra Völkerrecht - ein unsinniger Gegensatz"_NZZ 20130810

 

   

 

 

Kommentar verfassen
Falscher Code! Versuchen Sie es erneut