UNO-GV ist kein Parlament

 

Die UNO-Generalversammlung ist kein Welt-Parlament 

In den Vereinen, Genossenschaften, Aktien-Gesellschaften, eigentlich überall ist die Generalversammlung die oberste Entscheidungsinstanz. Nicht so – leider – in der UNO. Dort ist die Generalversammlung zwar ein „Parlament“, denn es wird viel „parliert“, aber sie ist kein Gremium mit abschliessenden Kompetenzen. Der UNO-Sicherheitsrat hat deutlich mehr Kompetenzen und kann wegen dem Veto-Recht einiger Mitglieder selbst Beschlüsse der Generalversammlung annulieren. 

Victor Kocher, der im März 2011 tödlich verunglückte Korrespondent der Neuen Zürcher Zeitung, schrieb dazu im Herbst 2010 den folgenden Artikel.

Die NZZ zur UNO-GV_20101020

Kommentar verfassen
Falscher Code! Versuchen Sie es erneut