Weltwassertag 22. März 2013

                                                                       logo-wwday.png  

 Weltwassertag

Bereits im Dezember 2010 erkannte die Generalversammlung der Vereinten Nationen die Brisanz der Thematik und erklärte aus diesem Grund das Jahr 2013 zum Internationalen Jahr der Zusammenarbeit im Bereich Wasser. Im Sinne dieser Entscheidung wird der jährliche Weltwassertag am 22.März 2013 ebenfalls der Kooperation im Bereich Wasser gewidmet.

Die UN lädt ihre Mitgliedsstaaten dazu ein, diesen Tag zur Einführung von UN-Empfehlungen zu nutzen und konkrete Aktionen in ihren Ländern zu fördern.

 In der Schweiz bezw. Liechtensten sind für den 22. März 2013 folgende Aktionen geplant:

 myblueplanet.png  

my blueplanet

Das definitive Programm steht noch nicht ganz, geplant sind beispielsweise eine WASSERBAR (Ausschank von Hahnenwasser vom Dorfbrunnen), eine KLIMABAR (wie kann ich mit Wassersparen das Klima schützen?), SICHTBAR (wer verbraucht wo und wieviel Wasser pro Tag) und eine MACHBAR (wie kann ich ganz einfach Wasser sparen). Das Ganze wird natürlich mit einem Rahmenprogramm abgerundet.

Sobald das definitive Pogramm steht, werden wir es bei uns unter "empfohlene Veranstaltungen" ins Netz stellen.

http://www.myblueplanet.ch/

     
wasser-agenda-21.png  

Wasser Agenda 21:

Am Weltwassertag, Freitag, 22. März 2013, organisiert "Wasser Agenda 21" in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Umwelt (BAFU) in Bern, die "Tagung Wasser Agenda 21".

An der Tagung werden gute Beispiele aus den verschiedenen Landesteilen, verschiedenen Sektoren der Wasserwirtschaft und von verschiedenen Staatsebenen bis hin zu Kooperationen in der Entwicklungszusammenarbeit präsentiert.Z

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Behördenvertreter/ -innen von Bund, Kantonen und Gemein-den, an Ingenieur-, Öko- und Beratungsbüros, an die Wasserkraftbranche, an die Landwirtschaft, an Fach-, Interessen- und Umweltverbände sowie die Wissenschaft.

http://www.wa21.ch/

http://www.news.admin.ch

 
Offizielle Website "UN World Water Day" in Englisch:
www.unwater.org
 
sprung-ins-verschmutzte-nass.jpg

NZZ vom 22. März 2013, Seite 24, Panorama (Petar Kujundzic - Reuters):

Ein kühner Sprung ins eisige - verschmutzte - Nass

Mutig springt dieser Mann in den halb zugefrorenen Houhai-See in Peking. Doch viele Gewässer Chinas sind von Chemikalien belastet. Zudem wächst die Sorge über die Schweine-Kadaver, die zu Tausenden in Flüssen treiben, aus denen Schanghai Trinkwasser bezieht. Der vor 20 Jahren von der UNO ausgerufene Weltwassertag hat nichts an seiner Dringlichkeit eingebüsst.

 
Kommentar verfassen
Falscher Code! Versuchen Sie es erneut